Nasenplastik - Rhinoplastik

Korrektur der Nase in Harmonie zum Gesamtkonzept

Nasenkorrekturen zählen zu den kompliziertesten und aufwändigsten Operationen in der plastischen Chirurgie und sollten unbedingt von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden. Unsere Ärzte weisen höchste Fachkompetenz und jahrelange Erfahrung im Bereich der Rhinoplastik auf.

Im ersten Schritt werden die Gesichts-Proportionen kontrolliert. Eine Nasenkorrektur muss immer zum Gesamtkonzept des Gesichtes passen. So kann beispielsweise eine Nase zwar zu groß wirken, ein harmonisches Bild aber nur durch die Korrektur des Kinns erreicht werden und umgekehrt. Die gleichzeitige Korrektur von Nase und Kinn wird als Profilplastik bezeichnet.

Die Beseitigung von Höckern und Knorpeln bedarf höchster Sorgfalt, damit der Geruchssinn und die Atemwege im Zuge der Operation nicht beeinträchtigt werden. Parallel zur Nasenkorrektur kann auch eine behinderte Nasenatmung aufgehoben werden.

OP-Technik

Die Schnittführung erfolgt in der Regel im Inneren der Nase, sodass später keine äußeren Narben sichtbar sind. Die Schleimhaut im Naseninneren wird gelöst und die Haut auf dem Nasenrücken, im Bereich der Nasenlöcher durch feinste Schnitte angehoben. Der darunter liegende Knorpel bzw. Knochen wird individuell modelliert und neu geformt. So können Nasen verschmälert und/oder verkürzt, Schiefnasen und Höckernasen begradigt sowie Sattelnasen aufgebaut werden. Beim Aufbau der Nase wird ein Knorpel, Knochen oder industriell hergestelltes Fremdmaterial in die Nase verpflanzt.

Bei Veränderungen an der Nasenspitze und besonders komplizierte Korrekturen kann eine offene Rhinoplastik notwendig sein, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Dabei wird die Haut von der Nasenspitze und den Nasenflügeln angehoben. Der äußere Hautschnitt verläuft am Übergang der Oberlippe zum Nasensteg, ist aber so winzig, dass die Narbe später kaum sichtbar ist. Die restliche Schnittführung erfolgt im Inneren der Nase.

Welche OP-Technik bei Ihnen angewandt wird, kann der Facharzt erst im persönlichen Gespräch entscheiden. Durch Vorher und Nachher Fotos von anderen Patienten mit einer ähnlichen Ausgangssituation erhalten Sie einen realistischen Eindruck darüber, was möglich ist und was nicht.

Spezielles Verhalten vor einer Nasenkorrektur

Vor einer Nasenkorrektur sollte immer eine genaue Untersuchung durch einen erfahrenen HNO-Arzt erfolgen. Gerne vermitteln wir Ihnen entsprechende Ärzte. Allgemeine Risiken einer OP finden Sie hier.

Spezieller Ablauf nach einer Nasenkorrektur

Unmittelbar nach der Operation wird die Nase in eine Schiene gelegt, die über einen Zeitraum von 1-2 Wochen so oft wie möglich getragen werden muss, damit sich das Gewebe richtig festigen kann. Zusätzlich gilt die Schiene als Schutz vor versehentlichen Stößen, v. a. im Schlaf. Je nach Operation werden Tamponaden eingesetzt, die nach 1 bis 3 Tagen wieder entfernt werden. Schon nach wenigen Wochen ist das Ergebnis sichtbar, kleinste Änderungen können sich noch innerhalb eines Jahres ergeben.

Risiken

Schwellungen und Blutergüsse sind ganz normal und verschwinden in der Regel nach wenigen Tagen. Ihr Facharzt wird Sie genauestens über die möglichen Risiken und Komplikationen einer Nasen-OP aufklären. Hier finden Sie allgemeine Risiken eines chirurgischen Eingriffs.

Noch Fragen?

Die Auflistung aller wichtigen Informationen finden Sie in der Infobox. Wir sind jederzeit für Sie da! Rufen Sie uns bitte einfach an oder senden Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen dürfen. Gerne berichten wir Ihnen ausführlich über den Ablauf einer Nasenoperation in der Clinic for Luck.