Straffung der Augenlider

Ein frischer, sympathischer und aufmerksamer Blick

Die Augen sind bekanntlich der Spiegel der Seele. Hängelider, Schlupflieder und Tränensäcke vermitteln einen müden und erschöpften Eindruck. Bereits kleine Eingriffe im Bereich der Augenpartie können eine große Wirkung auf die Ausstrahlung eines Menschen haben.

Bei der Lidstraffung wird überschüssige Haut entfernt und gestrafft. Bei den meisten Patienten reicht die Entfernung von Hautstreifen jedoch nicht aus, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Häufig bedarf es neben der Hautstraffung auch einer Straffung des Muskels, Entfernung von überschüssigen Fettansammlungen und ggf. Korrektur der Augenbrauen sowie Straffung der Stirn. Ihr Arzt wird Sie im persönlichen Gespräch ausführlich beraten.

Meistens treten Lid-Erschlaffungen gleichzeitig am Oberlid und Unterlid auf. Je nach Wunsch und Bedarf werden die Oberlider und Unterlider zusammen oder in zwei getrennten Eingriffen korrigiert.

OP-Technik

Im Bereich der Lidkorrekturen gibt es keine Standardtechnik, denn jedes Augenlid ist anders und bedarf gesonderter Aufmerksamkeit. Ausschlaggebend für den Erfolg der Lidstraffung ist, dass Ihr Arzt alle Methoden der Lidkorrekturen beherrscht und jahrelange Erfahrung aufweist.
Der Eingriff dauert etwa 30 Minuten je Lid und wird in der Regel in Lokalanästhesie oder auf Wunsch in Vollnarkose durchgeführt.

Oberlidplastik

Bei der Oberlidkorrektur handelt es sich um eine einfache und unkomplizierte Operation. Die Schnittführung verläuft direkt unter der Lidumschlagfalte, sodass spätere Narben nicht sichtbar sind.  Die überschüssige Haut und ein darunter liegender schmaler Muskelstreifen werden entfernt, das Oberlid angehoben, die Haut sanft gestrafft und ggf. Falten geglättet. So können Hängelider oder Schlupflider schnell und einfach korrigiert werden. Vor allem bei älteren Patienten kann die Oberlidstraffung in Kombination mit einem Augenbrauenlifting optimale Ergebnisse liefern.

Unterlidplastik

Bei der Unterlidkorrektur werden Tränensäcke sowie eingesunkene und faltige Unterlieder wirksam behandelt. Die Schnittführung verläuft direkt unter dem Wimpernrand, vom inneren zum äußeren Winkel des Auges. Überschüssige Haut, Muskelfasern und ggf. Fett werden entfernt und das Unterlid gestrafft. Durch die geschickte Schnittführung sind spätere Narben nicht sichtbar.

Im persönlichen Beratungsgespräch entscheidet der Arzt, welche Methode bei Ihnen angewandt wird, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Ihr Facharzt zeigt die Vorher und Nachher Fotos von anderen Patienten mit einer ähnlichen Ausgangssituation, um Ihnen einen realistischen Eindruck darüber zu vermitteln, was möglich ist und was nicht.

Spezielles Verhalten vor einer Lidkorrektur

Keine besonderen Verhaltensregeln. 

Spezieller Ablauf nach einer Lidkorrektur

Konsequentes Kühlen über mindestens 3 Tage verringert Schwellungen und fördert den Heilungsprozess. Blutergüsse und Spannungsgefühle im Bereich der Wunden sind völlig normal und verschwinden in der Regel nach wenigen Tagen. Bis die Fäden gezogen werden, soltten Sie jeglicher Kontakt mit Seife, Make-Up und Cremes vermeiden und ggf. Kontaktlinsen durch eine Brille ersetzen. 

Risiken

Die Qualität und Sicherheit im Bereich der Oberlidplastik und Unterlidplastik haben sich in den letzten Jahren enorm verbessert. Die Lidstraffung gehört mittlerweile zu den Routineeingriffen, sodass ernsthafte Komplikationen nahezu ausgeschlossen werden können. Dennoch ist auch die Lidstraffung, wie jeder andere operative Eingriff nicht völlig risikofrei. Ihr Arzt wird Sie vor Ort im Detail über die Risiken einer Lidstraffung aufklären. Hier geht’s zu den allgemeinen Risiken eines operativen Eingriffs.

Noch Fragen?

In der Infobox finden Sie eine übersichtliche Zusammenfassung der wichtigsten Fakten einer Lidstraffung. Für weitere Fragen und Anliegen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung, also rufen Sie uns bitte einfach an oder schicken Sie uns eine E-Mail. Gerne bespreche ich mit Ihnen den gesamten Ablauf einer Lidkorrektur in der Clinic for Luck.