Hymenoplastika

Rekonstruktion des Jungfernhäutchens – ständig wachsender Trend. Gründe für die erneute Rückgewinnung der Jungfernschaft können unterschiedlich sein. Kulturelle sowie christliche Gründe oder die Frauen wollen einfach nur ihre Partner erfreuen und zweite Flitterwochen erleben.

Der gesamte Eingriff wird in Vollnarkose oder lokaler Betäubung durchgeführt und dauert etwa 30 – 40 Minuten. Während des Eingriffs wird auf unkomplizierte Weise die Schleimhaut des Vaginaeingangs so geändert, dass sie von einer Seite des Vaginaeingangs an die andere Seite mit resorbierbaren Nähten angeheftet wird.

Die Hymenoplastik ist ein sehr schonender Eingriff, bei dem keine Risiken drohen. Bei der Hymenoplastik drohen keine Probleme mit Abfluss von Menstruationsblut, und es kommt zu keiner Gefühllosigkeit des Vaginaeingangs.

Nach ausreichend langer Genesung spüren die Frauen beim Geschlechtsverkehr dieselben Gefühle wie bei ihrem ersten Geschlechtsverkehr.